Mechatronik-Studium – Industrial Automation and Mechatronics (B.Sc.)



ich wollte ihnen nur weil ich schon als kind viel mit filmtechnik zu tun hat und da da war immer die begeisterung für technik schon da und ich wusste genau wenn ich es irgendwann mal professionalisieren kann und wirklich die zusammenhänge verstehen dann dann wird es einiges besser und dann macht es auch richtig spaß neue sache zu entwickeln chronik ich grundsätzlich die verbindung von mechanik von elektrotechnik und informatik die drei standbeine bilder die mechatronik die schwerpunkte hier mechatronik studiengang die auf der antriebstechnik und der robotik am anfang von studium ist einfach viele nicht so ganz genau wohin hier soll man man weiß zwar etwas technisches man will in die in der entwicklung von elektronischer mechatronische geräte lande aber wo genau ob ich jetzt programmierer ob ich mich ja nie konstruiert und thermische berechnungen macht das daher wird wieder abiturienten nicht weiß wo es lang gehen soll das war bei mir genau gleich aber interessanten mechatronik studium ist einfach dass man sich bis zum ende vom studium seine wahlfächer so legt dass die stärker gefördert werden und dann als mechatroniker mit gewisser vorzüge einfach über stärker daraus geht und so industrie dann auch land die perspektive am arbeitsmarkt nach mechatronik studium sind sehr gut das merkt man selber einfach auch ist die firma bedarf haben das ist ein riesiger bedarf an mechatronik ingenieure da und und die die da stellt sich gar keine frage wie später die perspektive sind sich ganz klar die perspektive sind super das merken praktiker-märkten im praxissemester spätestens dann und und dann auch immer thesis wieder also die perspektive sind super mit dem mechatronik bachelor kann man später in sehr viele branche arbeite grundsätzlich kann man sagen man kann ihn in eine chronische branche land also alle branche die ein mechatronisches geräte entwickeln verkaufen oder produzieren und dass das ist ein riesiger bereich also war mir in süddeutschland eine gigantische industrie die das daran beteiligt ist der campus hier in tuttlingen ist sehr sehr neu also ich war auch schon andere hochschule einfach entweder informationstage zum zu dienen nach mario oder wären im abi mal anschauen und dadurch länger scheinen sehr sehr gute campus klar es gibt überall beamer es gibt smart boards es gibt es gibt gute elektrotechnik laboren werkstofftechnik labor gibt es eine sehr herausragendes sie bisher sehr selten so was das wird ja auch von der industrie mit benutzt so so gut ist es ja also topausstattung mir ich bin stefan ich studiere mechatronik am hochschulcampus tuttlingen

One Comment

  1. Mohammed Al-Hazmi said:

    Sehr gut

    June 27, 2019
    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *